Störe

Störe

Störe

Störe gehören zur Familie der Knochenfische. Sie leben hauptsächlich in Europa-Nord und Zentralasien. Zum ablaichen wandern einige Arten vom Salz- ins Süßwasser. Die meisten Störarten werden zwischen einem und drei Meter lang (nicht im Gartenteich) und ernähren sich vor allem von wirbellosen Tieren. Die Färbung der Störe ist variabel und reicht von hellgrau bis blauschwarz. Störe sind langlebig, ihre Geschlechtsreife erreichen Sie erst nach einigen Jahren. Die Fortpflanzungszeit liegt im Frühjahr und im Sommer. Alle Störe vermehren sich im Süßwasser.
Weltweit gelten fast alle Störarten als bedroht.

Unsere Störe sind alle auf KHV getestet!

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Waxdick - Diamantstör
Diese Art wird auch "Diamantstör" genannt und ist wohl die beliebteste Störart

Verschiedene Größen verfügbar...
für mehr Informationen bitte Bild anklicken!

 

19,01 *

Diese Störart ist verhältnismäßig leicht zu vermehren.
Der Sibirische Stör (baeri) wächst ...

Verschiedene Größen verfügbar...
für mehr Informationen bitte Bild anklicken!

 

 

17,06 *

Der Sterlet ist der kleinste seiner Art und somit...


Verschiedene Größen verfügbar...für mehr Informationen bitte Bild anklicken!

19,01 *

Der Sterlet ist der kleinste seiner Art und somit...

Verschiedene Größen verfügbar...
Für mehr Informationen bitte Bild anklicken!

 

20,96 *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand